Gesundheit

Kosmetik für ein besseres Lebensgefühl

Kosmetik soll den Körper pflegen, stabilisieren, gesund halten, verschönern und letztendlich dadurch das Lebensgefühl steigern. Man unterscheidet zwischen pflegender und dekorativer Kosmetik. Erstere wird von Männern und Frauen angewandt, hierzu gehören Produkte wie Seife, Deodorant, pflegende Masken oder auch Zahnpasta, letztere wird benutzt, um das Gesicht durch Farben zu verschönern. Dies wird erreicht durch den Gebrauch von Makeup, Mascara, Lippenstift, Rouge und Lidschatten. Diese Produkte werden naturgemäß in der Hauptsache von Frauen verwendet, aber in einigen Berufen findet man auch Männer, die sich nicht mehr scheuen, ein mehr oder weniger dezentes Makeup zu tragen.

Mit der richtigen Pflege kann man das Hautbild verschönern, Unreinheiten kaschieren und vorbeugen, die Textur der Haut verbessern und den Alterungsprozeß verlangsamen. Gerade für Menschen, die im Berufsleben stehen und viel mit anderen Menschen zu tun haben, ist ein gepflegtes Erscheinungsbild einfach ein Muss. Viele Frauen fühlen sich mit einem leichten Makeup einfach selbstbewusster, was sich positiv auf ihre ganze Ausstrahlung auswirkt.

Man sollte aber nicht übertreiben: Ein zuviel an Makeup wirkt abstoßend und lässt die Trägerin billig erscheinen. Tagsüber reicht oft eine getönte Tagescreme aus, um den Teint zu beleben und Unregelmäßigkeiten zu kaschieren, ein wenig Mascara und ein leichter Lippenstift und fertig ist das Tagesmakeup. Für den Abend und die große Gesellschaft oder den Ball darf es dann ruhig etwas mehr sein.

Kosmetik und die entsprechenden Pflegeprodukte gibt es in allen Preislagen und für jeden Geldbeutel. Aber Tests haben ergeben, dass die teuersten Marken nicht unbedingt die besten sind. Jede Haut reagiert anders und man sollte ausprobieren, welche Creme oder welches Makeup am besten vertragen werden. Heutzutage nehmen Allergien immer mehr zu und manche Frauen reagieren allergisch auf bestimmte Inhalts- oder Parfümstoffe, gerade in teuren Produkten. Diese Frauen sollten auf Bio- oder Naturprodukte zurückgreifen. Man kann sie in der Apotheke, im Bioladen oder auch im Reformhaus kaufen. Mit der richtigen Kosmetik fühlt man sich einfach wohler in seiner Haut. Aber es gibt keine Wunder: Nur langfristige und konsequente Pflege zahlt sich im Alter aus.